How to pack your Suitcase even better & Summer – Must – Haves

Tipps-Zum-Kofferpacken-Summer-Musthaves0

Hi Uniques,

 

bald geht es für mich auf nach San Francisco und Hawaii. Bis jetzt habe ich das Koffer-Packen immer noch hinausgezögert und am Ende gerate ich dann immer in Panik, ob ich nun auch wirklich alles eingepackt habe.

Deswegen habe ich heute ein paar Tipps, wie ihr euren Koffer richtig packen könnt und meine Sommerurlaub Must-Haves dieses Jahr 😉

Packtipps

1) Klima

Checkt das Wetter ist an eurem Urlaubsort. Dort muss es schließlich nicht 30 Grad haben und am Abend kann es vielleicht teilweise kühl werden. Da kann es schon mal sein, dass man auch eine lange Hose oder eine Strumpfhose braucht.

2 ) Packliste

Schreibt euch auf jeden Fall eine Packliste, die ihr sofort ergänzt, wenn euch noch etwas einfällt. Bereits Zusammengelegtes kann gestrichen werden. So behaltet ihr immer den Überblick, was ihr schon alles habt und was ihr noch braucht.

3 ) Platzsparen

Stell deine Outfits schon einige Tage vor der Reise zusammen, sodass du notfalls noch mal Waschen kannst. Ich überlege mir auch immer welche Schuhe, Taschen etc. ich zu welchen Outfits trage, um unnötiges Gepäck zu vermeiden. Außerdem nehme ich Schuhe mit, die zu Vielem kombinierbar sind. Auch das spart Platz, den später vielleicht neue Errungenschaften einnehmen können 😀
Um noch mehr Platz zu sparen könnt ihr Socken und Unterwäsche in eure Schuhe stecken.

4 ) Auslauf / Dreckschutz

Um auslaufende Shampoos, Cremes und Duschgele zu vermeiden steckt Flüssigkeiten in eine Tüte. Auch den Dreck der Schuhe will niemand an den frisch gewaschenen Klamotten haben, also auch die in eine Tüte verstauen oder eine Plastik-Badehaube über die Sohlen ziehen 😉

5 ) Kleingepäck

Um Kleinzeug zu transportieren verwende ich immer etliche kleine Taschen. So bleibt alles gut sortiert und nichts geht verloren.

6 ) Packwunder

Wenn du deine Sachen einrollst, statt sie zu Falten kannst du manchmal einiges an Platz sparen. Vor allem auf der Rückreise, wo es sowieso scheint, als wäre der Koffer viel kleiner als bei der Hinreise, ist das von Nutzen. Außerdem sind hier hoffentlich sowieso die meisten Kleidungsstücke getragen worden, weswegen eventuelle Falten bei unordentlichem Rollen auch kein Problem mehr sind. 😉

 

 

7) Dresscode

Schaut nach, ob es einen bestimmten Dresscode gibt. Da ich dieses Jahr auch für einige Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff bin, müssen auch ein-zwei schicke Teile dabei sein. Dafür gibt es zum Beispiel bei Esprit einige schöne Kleider oder auch Jumpsuits. So ist man zwar elegant gekleidet, aber trotzdem nicht komplett overdressed.

 

 

Tipps-Zum-Kofferpacken-Summer-Musthaves1

 

So das waren auch schon meine 7 Tipps, wie ihr euren Koffer noch besser packen könnt. Nun gibt es noch 7 Must-Haves, die ihr unbedingt auf eurer Packliste haben solltet 😉

Summer – Must – Haves

1) Bikini oder Badeanzug

Badeanzüge sind dieses Jahr übrigens alles andere als uncool 😉 Wobei sich ein Bikini meiner Meinung nach immer noch besser zum Sonnen eignet  Meine Lieblingsbikinis bzw. Badeanzüge sind von Michael Kors, aber wie einige von euch wissen, ist MK sowieso eine meiner Lieblingsmarken 😉 Tipps wie ihr den richtigen Bikini bzw. Badeanzug findet gibt es übrigens hier.

 

 

Tipps-Zum-Kofferpacken-Summer-Musthaves2

 

2) Sonnenbrille

Nicht nur die Haut sollte durch Sonnencreme geschützt sein, sondern auch unsere Augen durch eine Brille mit UV-Schutz.

3) Weiße Jeans

Sollte es am Abend doch einmal kühler werden, wirkt die weiße Jeans immer noch sommerlich, aber ist eben etwas wärmer, als eine kurze Hose.

4) Shorts

Shorts sind meist praktischer als Röcke, vor allem wenn man die Stadt erkundet. Eine Short, die aber aussieht wie ein Rock trage ich zum Beispiel hier.

5) Jumpsuit

Mit einem Jumpsuit spart man schon wieder ein Kleidungsstück, da man Hose und Oberteil in einem hat. Zu dem sehen sie super süß aus und sind sehr bequem.

6) Strandtasche

Um nicht alle Dinge einzeln mit zu Strand zu schleppen ist eine Strandtasche unabdinglich. Ein Buch, ein Handtuch, IPod und Handy haben darin locker Platz und sind vor Sand und Wasser geschützt.

 

 

 

7) Flat-Sandalen oder Schlappen

Vor allem da Birkenstocks nun wieder voll im Trend liegen und man damit stundenlang ohne Blasen und schmerzende Füße laufen kann. Außerdem freuen sich auch unsere Füße einmal Urlaub von Highheels zu haben. Tolle Flat-Schuhe könnt ihr bei Michael Kors finden 😉

 

 

Tipps-Zum-Kofferpacken-Summer-Musthaves3

 

Fliegt bzw. fahrt ihr auch bald in den Urlaub, wenn ja wohin? Falls ihr mehr von meinem Urlaub sehen wollt könnt ihr mir auch auf Snapchat oder Instagram folgen (besassique).

Dieser Blogpost ist in freundlicher Kooperation mit Peek und Cloppenburg Düsseldorf entstanden.

 

 

 

Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

10 comments on “How to pack your Suitcase even better & Summer – Must – Haves

  • Hi Sassi =)
    Mit dem Kofferpacken ist das immer so eine Sache! Viele deiner Tipps befolge ich intuitiv, andere werde ich demnächst mal ausprobieren… auf jeden Fall ein super Beitrag!
    Ich wünsche dir eine gute Reise und viel Spaß =)
    Liebe Grüße
    Susi

    • Liebe Sui 🙂 Ja einige Tipps kennt man natürlich schon 🙂
      Schön, wenn dir der Beitrag gefällt und du sogar noch den ein oder anderen Tipp mitnimmst <3

  • Cooler Blogpost. Mir gefallen vor allem die Flat-Schuhe, da ich sowieso eher kein High Heel Typ bin.
    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Ich schreibe mir auch immer eine Packliste. Ohne, geht gar nicht. Von der Menge her habe ich immer das „falls“ Problem. 🙂 Kennst du das ?
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.
    LG Tanja

  • Das sind super Tipps! ich hasse packen so sehr, vor allem weil ich dann immer ratlos vor dem Koffer stehe und irgendwie keine Ahnung habe, was ich einpacken soll. Das nächste Mal schaue ich mir deinen Post davor nochmal an 🙂