So hältst du endlich deine Vorsätze + Kalender-Download

Hi Uniques,

jetzt ist es da – das Jahr 2017. Ich hoffe, ihr habt schön reingefeiert und seid gut ins neue Jahr gestartet.

Mit dem neuen Jahr kommen auch wieder neue Vorsätze. Die meisten nehmen sich vor, endlich abzunehmen, mehr Sport zu machen oder sich auch einfach mal Zeit für sich und die Familie zu nehmen.

Es ist schon fast komisch, wenn jemand sagt er hat keine Vorsätze. Sofort folgt der leicht skeptische oder fragende Blick des Gegenübers. Warum will sich dieser Mensch nicht bessern? Hält er sich für so perfekt?

Ursprung der guten Vorsätze

Woher kommt dieser Brauch eigentlich? Warum denken wir, wir müssten uns jedes Jahr aufs Neue Ziele stecken, die wir dann nach wenigen Wochen bereits nicht mehr verfolgen?
Denn, wenn wir mal ehrlich sind, gehen wir einen Monat extrem oft ins Fitnessstudio und dann? Ja, dann holt uns der Alltag ein und von Woche zu Woche wird es weniger.

Gute Vorsätze sind nutzlose Versuche, die Naturgesetze außer Kraft zu setzen.

Oscar Wilde

Bereits die Menschen der Antike fassten immer wieder Vorsätze. Der Ursprung findet sich in der Sünde. Gläubige mussten immer wieder ihre Sünden beichten und gelobten, dabei keine Sünden mehr zu begehen. Als man nicht mehr öffentlich beichten musste, gewann das Gewissen immer mehr an Bedeutung. Vorsätze waren also schon immer mit einem Ideal eines besseren Menschen verbunden. Solltest du noch mehr darüber erfahren wollen, findest du hier ein Video.

So klappt es endlich mit den Vorsätzen

Wir setzen sie uns und vergessen sie dann schnell wieder – jedes Jahr aufs Neue. Doch damit ist jetzt Schluss!

Mit diesen wenigen Schritten schaffst du es 2017 endlich all deine gesteckten Ziele zu erreichen.

1) Mach es konkret

Viele formulieren ihre Ziele nur schwammig und schreiben diese nie auf. Nimm dir also Zeit und überlege dir genau, was du erreichen willst. Schreib z.B. nicht „Ich will ein bisschen abnehmen“ sondern schreib dir auf, wie viele Kilo du abspecken willst. Außerdem solltest du dir klar machen, ob das wirklich dein Ziel ist. Oder willst du es vielleicht auch nur, weil andere es an dir stört oder eher deswegen, weil es so als allgemeiner Vorsatz gilt? Nur, wenn du dir Prioritäten setzt, wirst du erfolgreich sein. 😉

2) Träum schon mal

Ich habe ja schon öfter darüber geschrieben, wie wichtig ich träumen finde. Du kannst dir bereits vorstellen, was sich verändert, wenn du wirklich erreichst, was du dir vornimmst. Gefällt dir diese Veränderung? Durch den Traum, den du dir immer wieder vor Augen führen kannst, bleibst du stark und gibst nicht so schnell auf. 🙂

3) Gib nicht auf

Auch wenn vielleicht nicht alles auf Anhieb klappt, solltest du dran bleiben. Vielleicht war der erste Weg einfach nicht der richtige für dich. Sei auch nicht zu streng – es muss auch mal Tage geben an denen du dich etwas gehen lässt. 😉

4) Mach es gemeinsam

Wie bei so vielem gilt auch hier: gemeinsam macht es einfach mehr Spaß. Nicht nur der Spaßfaktor steigt, nein auch das Verpflichtungsgefühl. Weiß jemand anderer von deinem Vorsatz, ist es schwerer aufzugeben. Man will ja schließlich nicht als Verlierer dastehen 😛

Tipp:

Wenn du dich zusätzlich auf dein Horoskop berufen willst, kannst du mal bei der lieben Irina von Fashionambit vorbei schauen.

Free Download: Kalenderblatt Januar

Inspiriert von der wundervollen Nina von Madamecherie möchte ich euch in diesem Jahr jeden Monat ein neues Kalenderblatt zum Download zur Verfügung stellen.

Das Blatt könnt ihr einfach HIER runterladen.

Du bist verantwortlich für dein Glück im Jahr 2017! Neujahr ist ein guter Tag, um etwas zu verändern, aber genau genommen hast du ab heute 365 Chancen dein Leben zu verändern!

  
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

38 comments on “So hältst du endlich deine Vorsätze + Kalender-Download