Thank You

10KInstagram-Special.Thanks-For-10k-Follwer-Instagram-Blogger-München0

Hi Uniques,

FlagGermanySmall

wow! Oh mein Gott! Als ich vorhin auf mein Handy geschaut habe, blieb mir doch tatsächlich für kurze Zeit die Luft weg. 10.000 Instagram Follower! Das ist wirklich so toll! Klar für einige sind 10.000 Follower sehr wenig, aber für mich ist es der absolute Wahnsinn! Ich meine stellt euch bitte mal 10.000 Menschen in einem Raum vor! 😉

Vor knapp einem Jahr, hätte ich nie gedacht, es mal so weit zu schaffen. Ich hätte auch nie gedacht, dass mir Bloggen so viel Spaß macht, dass ich jede freie Minute dafür verwende und sehr gerne bereit bin Arbeit und Zeit zu investieren.

 

Vor knapp einem Jahr, habe ich eine Freundin bloggen gesehen und gemeint „Ach das ist doch gar nicht schwer, das kann ich auch“ (Heute belächle ich diese Leute genau, wie sie mich belächelt hat.) Aber naiv wie ich war, sagte ich „ok dann blogge ich jetzt eben auch“. Gesagt, getan.

Einige Wochen später startete ich tatsächlich meinen eigenen Blog bei Blogspot. Ich muss sagen, Blogspot ist super easy und perfekt für Anfänger geeignet. Beim ersten Post war ich natürlich ziemlich unsicher, was soll ich schreiben, welche Bilder soll ich machen? An Postingzeiten, SEO, Keywords und gute Überschriften habe ich nicht mal gedacht 😀

Einige Monate vergingen und das Bloggen machte mir immer mehr Spaß. Allerdings postete ich ziemlich unregelmäßig, es war eben ein lockeres Hobby nebenher. Aber ehrgeizig, wie ich bin wollte ich mich natürlich ständig verbessern. So ändert sich das Blogdesign und die Posts wurden zweisprachig.

Anfang diesen Jahres, traute ich mich dann auch an Instagram ran. Ich hatte keine Ahnung, wie das genau funktioniert. Diesmal habe ich allerdings nicht einfach mal eben losgelegt, sondern mich davor informiert. Und siehe da, es lief! Die ersten 100 Follower waren schnell erreicht und ich freute mich riesig. Auch bei den ersten 500 und 1000 war ich total aus dem Häuschen. 😀

Vor einigen Woche fasste ich den Entschluss meinen Blog professioneller zu machen. Allerdings eben erst nach den anstehenden Abiprüfungen. Ich versuchte mich zwar erst selbst am Design nach dem Umzug zu WordPress, aber nach vielen Stunden ohne Erfolg entschied ich mich das Layout an Nicki von NN Design abzugeben. Danke nochmal an Nicki, aber auch an Vivi von The Rubin Rose, die mir diesen tollen Tipp gegeben hat.

Vor 10 Tagen war es endlich so weit. Mein neuer Blog, mit neuem Layout und eigener Domain war endlich online. Ich bin immer noch überglücklich über mein „neues Baby“.

Heute gibt es dann tatsächlich wieder was zu feiern – 10.000 Instagram Follower. :O

DANKE, DANKE, DANKE

Danke an alle, die mich unterstützen. Danke an alle, die immer so liebe Kommentare schreiben. Danke an alle, die meine Bilder Liken. Und natürlich danke an alle, die mir treu folgen.

IHR SEID DIE BESTEN!

FlagUnitedKingdomSmall

Wow! Oh my God! As I just looked at my phone, I couldn’t breathe for a short time. 10,000 Instagram followers! This is really awsome! Of course for some people 10,000 followers are very few, but for me it’s absolutely amazing! I mean imagine 10,000 people in a room! ; )

About a year ago, I never thought, to make it this far. I would have never thought that blogging is so much fun that I use every free moment for it, and I am willing to invest a lot of work and time.

About a year ago, I have seen a friend of mine blogging and said “ Oh, that is not difficult I can also do this“ ( Today I smile at these people exactly how she smiled at me) But I was quite naïve and said, „ok now I’m also a blogger“ . Said and done.

A few weeks later I actually started my own blog at Blogspot. I must say that Blogspot is super easy and suitable for beginners.For the first post I was naturally quite doubtful, what should I write , what pictures can I use? About posting time, SEO , keywords and good headlines I have not even spend a thought : D

A few months went by and blogging really became my thing. However, I posted quite irregular, it was just a casual hobby alongside. But ambitious as I am, of course, I wanted to keep improving. Thus, the blog design changed and the posts became bilingual.

Earlier this year, I finally started with Instagram. I had no idea how this works. But this time, I didn’t just start, but had informed me beforehand. And it really worked! The first 100 followers were achieved quickly and I was absolutely excited. Also with the first 500 and 1000 I was absolutely delighted. : D

A few weeks ago I resolved to make my blog more professional. However, just after the graduation exams. Although I tried to do the design by myself after moving to WordPress , but after several hours without success , I decided to deliver the layout to Nicki from NN Design. Thanks again to Nicki, but also to Vivi from The Rubin Rose, who has given me this great tip.

10 days ago, finally came the great day. My new blog with a new layout and own domain was finally online. I’m still happy about my „new baby“ .

Today, there is actually something to celebrate again – 10,000 Instagram followers. :O

THANK YOU, THANK YOU, THANK YOU

Thanks to all who support me. Thanks to all who always write lovely comments. Thanks to all who like my pictures. And of course thanks to all who follow me faithfully.

YOU ARE THE BEST!

 

10KInstagram-Special.Thanks-For-10k-Follwer-Instagram-Blogger-München3

 

10KInstagram-Special.Thanks-For-10k-Follwer-Instagram-Blogger-München1
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

14 comments on “Thank You