Motel One Paris – Stylish übernachten in Paris

Hi Unique,

vor zwei Wochen waren wir in Paris und es war absolut traumhaft! Ich war bereits einige Male dort, doch noch nie habe ich die Stadt der Liebe im Herbst besucht. Aber noch einmal ganz von vorne.

Es ist Donnerstagmorgen und obwohl es erst 5 Uhr ist, bin ich schon hellwach. Schnell springe ich aus dem Bett, packe die letzten Sachen ein und dann geht es auch schon los zum Flughafen. Paris wir kommen!

Der Flug ist super angenehm und so langsam steigt die Vorfreude immer mehr. Vom Flughafen geht es direkt in die Metro und zum Hotel. Als wir aus der Metro steigen und endlich zum ersten Mal wirklich etwas von der Stadt sehen, können wir es kaum erwarten loszuziehen und Paris zu erkunden. Doch zuerst sollten wir noch über etwas ganz anderes staunen 😉

Nur 5 Minuten von der Metro und direkt neben dem Palais de la Porte Dorée entfernt liegt unser Hotel: Das Motel One. Schon von außen sieht es super modern und schick aus. Doch als wir die Lobby betreten, sind wir geflasht! Wow, dieses Hotel ist wirklich absolut stylish! Neben der Rezeption befinden sich eine Bar und eine Lounge mit einem Mix aus verschiedenen gemütlichen Sesseln und einem prasselnden Feuerbildschirm. Der Mix sieht allerdings nicht zusammengewürfelt, sondern gemütlich und gleichzeitig extravagant aus. Der ganze Look wird abgerundet durch verschiedene Pflanzen und Lampen. Ja, hier wurde der Pariser Flair einfach perfekt getroffen.

Nach einem schnellen Check-In können wir direkt in unser Zimmer im 7. Stock 😉 Auch das Zimmer vereint die perfekte Mischung aus modern und besonders, eben richtig Paris! Obwohl das Zimmer relativ klein ist, wirkt es durch die Aufteilung geräumig – perfekt für einen Wochenend Trip 😉

So sehr wir auch Paris sehen wollen: Unsere Mägen knurren. Also geht es erst einmal noch zum Frühstücksbuffet, das direkt neben der Lounge aufgebaut ist. Neben Croissants und diversem Gebäck, gibt es auch eine große Auswahl an Wurst, Käse, Müsli und Obst. Einfach lecker und das in Verbindung mit dem Flair eines Pariser Straßen Cafes – besser kann man wohl kaum in den Tag starten 😉

Gestärkt und voll Vorfreude starten wir nun Richtung Paris. Wir spazieren durch die Straßen, besichtigen den Eifelturm aber auch Notre Dame und den Louvre. Hier ist übrigens der Eintritt für alle unter 26 frei 😉 Obwohl es schon relativ kalt ist, ist der Tag einfach traumhaft. Im Vergleich zu meinen Besuchen im Sommer, sind deutlich weniger Touristen vor Ort und so können wir alles in Ruhe anschauen.

Voller neuer Eindrücke kehren wir abends müde in unser Motel One zurück und fallen in die weichen Betten, um uns schon mal ins Disneyland zu träumen. 😉

 

Wart ihr schon mal in Paris und wenn ja, wo habt ihr übernachtet?

Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 comments on “Motel One Paris – Stylish übernachten in Paris