Die Top 5 wichtigsten Modetrends für den Frühling 2018

5 Modetrends für den Frühling 2018, die jetzt in deinen Kleiderschrank gehören

Hi Unique,

endlich scheint der lange Winter vorbei zu sein und der Frühling beginnt. Zeit für Frühjahrsputz! Doch nicht nur die Wohnung hat einen Frühjahrsputz dringend nötig, nein, auch der Kleiderschrank braucht dringend etwas frischen Wind. Weg mit den Kuschelpullis und her mit den luftigen Blusen! Aber was ist diesen Frühling eigentlich im Trend und von welchen Teilen sollte man lieber die Finger lassen? Ich habe die neuesten Trends für dich ausgecheckt und meine Lieblinge hier für dich zusammengefasst.

Modetrends für den Frühling 2018: Slip Dresses

Bereits 2017 hatte das Slip Dress sein großes Come Back, doch 2018 sind Slip Dresses nicht mehr nur lässig, sondern auch richtig schick. Neben Pailetten und viel Glitzer werden die Hängerchen durch Materialmix und intensive Farben zum absoluten Hingucker.

Für einen entspannten Shoppingtrip kannst du die Kleider einfach mal mit Sneakern kombinieren. Mit High Heels bist du allerdings auch perfekt für die nächste Party gerüstet.

Slip Dresses sind also echte Allrounder und absolute Must-Haves in diesem Frühling 😉

Modetrends für den Frühling 2018: Transparenz

Mit dem Winter verabschieden wir uns auch von warmen Kuschelpullis und Rollkragenpullovern. Stattdessen wird diesen Frühling Haut gezeigt – naja, nicht ganz, denn die transparenten Stoffe zeigen zwar viel, aber zum Glück eben doch nicht alles.

Wer aber nicht unbedingt mehr zeigen will, kann zuerst auch auf coole, durchsichtige Accessoires und Schuhe zurückgreifen.

Der Transparenz Trend gefällt mir persönlich besonders gut, denn so kann man für einen frischen Frühlingsanfang einfach eine Schicht mehr tragen, z.B. einen Mantel, ohne dass der Look darunter verschwindet.

Modetrends für den Frühling 2018: Trenchcoat

Der Trenchcoat ist wohl der Klassiker im Frühling und im Herbst. Er gehört daher schon lange zur Grundausstattung jeder Frau. 2018 wird der klassische Trenchcoat allerdings durch kleine Details zu etwas ganz Besonderem. Glitzergürtel und Fransen sorgen für neuen Wind (und Chic) beim Dauerklassiker.

Auch die Schnitte und Stoffkombinationen werden 2018 wieder etwas gewagter und ausgefallener. Egal für welches Modell du dich im Endeffekt entscheidest – ein Trenchcoat gehört einfach in deinen Kleiderschrank.

Modetrends für den Frühling 2018: Pastellfarben

Weg mit tristen Winterfarben und her mit süßen Pastelltönen, denn in diesem Frühling wird’s bunt! Zartes Rosa, Babyblau oder Pistaziengrün werden nun wieder als Highlights getragen. Mutige heißen den Frühling im All-Over-Look willkommen.

Besonders schön wirken Pastelltöne bei fließenden Stoffen und eleganten Schnitten.

Bei dieser großen Auswahl kann man sich kaum entscheiden. Kleiner Tipp: warmen Hauttypen stehen vor allem Pastellfarben mit einem warmen Unterton wie zarter Pfirsich, Hellgelb oder pastelliges Orange.

Bei einem kühlen Teint unterstreichen blaustichiges Rosa, Babyblau und Mintgrün die natürliche Schönheit. Die Trendfarbe Flieder steht übrigens so gut wie allen Hauttypen – im Zweifelsfall liegt man also mit einem lila Teil im Frühling 2018 garantiert richtig.

Modetrends für den Frühling 2018: Denim

Mindestens ein Denim-Piece gehört definitiv auch in deinen Kleiderschrank. 2018 heißt es allerdings Back to the Roots, denn statt diversen Waschungen und ripped Jeans liegt dieses Jahr der Fokus auf schlichten, dunklen Waschungen, wie wir sie bereits aus den 2000ern kennen.

Besonders cool an diesem Trend? Er lässt sich mit allen anderen Trends perfekt kombinieren und lässt deinen Look sofort lässiger wirken. Allerdings kann auch ein Denim All Over Look sehr cool wirken 😉

Neben meinen 5 Favoriten gibt es natürlich noch etliche weitere Trends. Allerdings muss ich gestehen, dass mir weder Radlerhosen noch Plastikmäntel besonders zusagen 😀

Was sind deine Favoriten für den Frühling?

Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

37 comments on “Die Top 5 wichtigsten Modetrends für den Frühling 2018