Macarons – die wohl „instagramebelste“ Süßigkeit

Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food9 (1)

 

Hi Uniques,

Macarons – klein, süß, hübsch und vor allem lecker. Wer liebt sie nicht die kleinen Süßigkeiten aus Frankreich. Ob Himbeere, Schokolade oder Kaffee, für jeden Geschmack gibt es etwas.

Natürlich sind sie nicht nur sehr lecker, sondern eignen sich auch unglaublich gut für Instagramfotos. Genau aus diesem Grund gibt es über 2 Million Beiträge mit dem #macarons.

Da sie allerdings alles andere als leicht herzustellen sind, gibt es heute ein Rezept, bei dem es nicht so wichtig ist, dass die Macarons besonders hoch werden.

Zuerst backt ihr die Macarons nach diesem Rezept. Je nach Wunschfarbe könnt ihr unterschiedliche Lebensmittelfarben dazu geben. Dabei sind Gels oder Pulver besser geeignet als flüssige Farbe.

Rezept

1

Downloade das Rezept hier

Habt ihr schon mal welche gemacht? Wenn ja, wie waren eure ersten Versuche?

Wenn du noch mehr Kuchenrezept sehen willst klick einfach hier.

 

Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food2 Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food3 Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food6 Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food5 Macarons-Cake-Kuchen-The-Most-Instagramable-Food8 (1) Signatur
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

22 comments on “Macarons – die wohl „instagramebelste“ Süßigkeit