What to do in Fall – meine Herbst Bucketlist

ch0_2802
FlagGermanySmall

Hi Uniques,

heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, was man im Herbst so machen kann –sozusagen eine Herbst Bucketlist.

1) Geh mal raus!

Wie ich in diesem Post hier schon erwähnt habe, liebe ich all die bunten Farben und die Stimmung im Herbst. Doch wirklich beeindruckend werden all die verschiedenen Rot, Orange und Gelbtöne erst im Wald. Wenn dann noch die Sonne scheint, ist das Ambiente wirklich wunderschön.
So macht spazieren gehen sogar mir Spaß 😉 Bei dem Weg durch den Wald findet man schon mal die ein oder andere Kastanie.
Früher habe ich dann aus Kastanien und Zahnstocher kleine Männchen gebaut, heute liebe ich es immer noch Kastanien in der Hand zu haben. Sind sie noch ganz frisch aus der stacheligen Schale, glänzen sie wunderschön und sind echte Handschmeichler.

2) Back mal was!

Als ich letztens das Start-up Brotliebe bei Höhle der Löwen gesehen habe, kam mir die Idee, dass Brotbacken eine tolle Beschäftigung an verregneten Herbsttagen ist. Im Winter backen wir Plätzchen und Herbst dann eben Brot 😉
Ich finde alleine den Geruch, der durch das Backen das Haus erfüllt, macht es gemütlich. Mit frischem Brot steht dem perfekten Abend mit der Familie nichts mehr im Wege.
Natürlich könnte man das Brot auch kaufen, aber dann wäre ja der ganze warme Duft weg. Und frisches noch warmes Brot? Was gibt es Besseres?

3) Mach mal ruhig!

Steig in die Badewanne, lies ein gutes Buch, mach eine Maske oder schau einen tollen Film. Kaum eine Jahreszeit lädt so sehr zum Relaxen ein. Während der Regen gegen die Fenster prasselt und es draußen kalt und windig ist, entspannt man selbst im schön warmen Bett oder Wasser 😉 Toll! Auch ein Besuch in einer Therme wäre eine tolle Sache. Schwimmen, in die Sauna gehen und sich für ein paar Stunden wie im Urlaub fühlen …
Kommt noch die beste Freundin oder der Partner mit, wird das Ganze sogar noch besser.

4) Miste mal aus!

Ja nicht nur im Frühling kann man mal Ausmisten, auch der Herbst eignet sich super. Die Sommersachen werden verstaut und Herbst- und Winterkleidung herausgekramt. Perfekt zum Ausmisten. Als Tipp: Macht euch drei Kartons

a) Kann weg. Hier gehören Dinge rein, die seit Jahren nur bei dir im Schrank hängen. Auch wenn du denkst du ziehst es irgendwann noch einmal an, tu es weg! Du wirst es nämlich nicht mehr anziehen.
Außerdem kannst du Sachen beiseitelegen, die man noch verkaufen kann. So füllst du gut ganz nebenbei deine Kasse auf 😉 Dinge die du nicht mehr verkaufen möchtest, kannst du an eine Kleiderspende geben, denn hier freuen sich viele Menschen darüber.
Ich würde sagen besser geht es nicht: Kleiderschrank leeren, Geldverdienen und Gutes tun

b) Mal sehen. Hier gehören Sachen rein, die man noch etwas aufpeppen kann 😉 Dazu gibt es etliche Fashion DIY Anleitungen im Netz. Einige habe ich hier für euch gesammelt.

c) Behalten. Hier kommen deine Lieblingsteile rein 😉 Mehr muss man dazu ja nicht sagen 😛

Mein Herbstlook*

So das war sie- meine Herbst Buckeltest und da euer Kleiderschrank nun ja wieder etwas Platz hat, habe ich jetzt noch einen coolen Herbstlook für euch. Wie ich in diesem Artikel bereits geschrieben habe, sind Rot bzw. Orangetöne diesen Herbst absolut im Trend. Die Oversize Jacke von Zaful* ist aus einem dicken warmen Stoff. Sollte es an den Unterarmen dann doch zu kalt werden, kann man das Outfit super durch Samt Handschuhe, die zu den Schuhen passen, ergänzen. Die coolen Overknee-Stiefel sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch kuschelig warm. Ein absoluter Hingucker an diesem Look ist meiner Meinung nach aber die Handtasche in Form einer Kassette*. Diese könnt ihr ebenfalls bei Zaful* kaufen 😉

Wie gefällt euch der Look? Was tragt ihr im Herbst am liebsten? Und was sind eure Herbst-To-Dos?

 

FlagUnitedKingdomSmall

What to do in Fall – my fall bucketlist

Hi Uniques

today I want to give you a few tips on what you can do in the fall –so to say a fall bucket list.

1) Go out!

As I have already mentioned in this post here, I love all the bright colors and the mood in autumn. But all the different red, orange and yellow tones are even more impressive in the forest. If there is still some sun, the atmosphere is really beautiful.

So taking a walk is fun even for me 😉 While you are walking through the woods you’ll find one or the other chestnut.

When I was younger I used to build little figures from chestnuts and toothpicks, today I still love to have a chestnuts in my hand. If they are still fresh out of the prickly shell, they shine beautifully and they are real palm stones.

 

2) Bake something!

When I finally saw the start-up “Brotliebe” in the series “Höhle der Löwen”, I had the idea that baking bread is a great activity in the fall. In Winter we bake cookies and during fall we can bake bread 😉

In my opinion just the smell, which comes by baking, makes the house cozier. With fresh, self-made bread, there are no obstacles for a perfect evening with your family.

Of course one could buy the bread too, but then the whole warm scent would be gone. Fresh warm bread? What could be better?

3) Take your time!

Get in the bath, read a good book, make a mask or watch a great movie. Hardly a season invites you so much to cozy relaxing. When the rain patters against the window and its cold and windy, you are in the nice warm bed or water 😉 Awesome! Also a visit to a spa resort is a great thing. Swimming, going to the sauna and feel like you are on holidays for a few hours…

If your best friend or the partner comes with, is all even better.

4) Clean out!

Yes, not only in the spring, you can clean out your closet, also fall is great for this activity. The summer clothes are stowed and autumn and winter clothing come out again. Perfect for cleaning out. A tip: take three cartons

a) Get rid of it. Here are things that only hang in the closet since years. Even if you think you might wear them at some point again, put it away! In fact you’ll never wear them again.

In addition, you can put the things that you can still sell aside. So you even get some money by the way 😉 the things you don’t want to sell, you can give to a clothes donation, because here, many people are happy about it.

I would say it could not be better: empty closet, make some money and do something good

b) Let’s see. Here are things that you can still spice up 😉 There are a number of Fashion DIY instructions in the internet. Some I have gathered here for you.

c) Keep. Here your favorite parts 😉 I don’t have to say more to this group 😛

My fall look

 

Since your wardrobe has some space again, I’ve just got a cool autumn look for you. As I have written in this article, red or orange tones are right on trend this fall. The oversize jacket by Zaful * is made of a thick, warm fabric. Should it be too cold on the forearms, you can easily complement this outfit, by velvet gloves which match the shoes. The cool overknee boots not just look good but are also cozy and warm. An absolute eye-catcher at this look is in my opinion, the handbag in the shape of a cassette *. This you can also buy at Zaful 😉

How do you like the look? What do you wear in autumn? And what are your Fall To-Dos?

ch0_2772 ch0_2783 ch0_2845 ch0_2805 ch0_2849 ch0_2830

pics by Christian Habel

 

Signatur
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 comments on “What to do in Fall – meine Herbst Bucketlist