ASUS Lovestory – der ASUS City Trip mit meinem Neuen 

Hi Unique,

vor einigen Wochen war das Maß voll. Nach 6 Jahren Treue habe ich mich getrennt. Die ständigen Zickereien gingen mir dermaßen auf die Nerven, dass es beinahe jeden Tag zum Eklat kam. Trotz allem war es nicht leicht, nach so langer Zeit zu gehen. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, war es doch bitter nötig. Außerdem habe ich schon länger mit einem anderen geliebäugelt – einem wunderbar eleganten, schlanken und starken. Also nahm ich mir ein Herz und wagte den ersten Schritt.

Vor knapp 2 Wochen fand dann endlich unser erstes Date statt. Ganz schön schick, mit Glitzer und in elegantem dunkelblau gekleidet war er da. Mir stockte der Atem und für einen Moment fühlte es sich an, wie in einem dieser Teeniefilme … als würde alles um uns herum in Zeitlupe vorbeiziehen, während wir uns wie magisch voneinander angezogen fühlen. Catch the moment!

Doch schon im nächsten Augenblick, war der Moment vorbei und ich näherte mich mit zittrigen Fingern. Nur noch ein Schritt und ich würde endlich einen Neuanfang wagen können.

Ich lasse also seine Hüllen fallen und halte endlich mein neues Smartphone in der Hand – das ASUS ZenFone Zoom S.

Schlichte Eleganz kombiniert mit technischer Perfektion – kein Vergleich zu meinem Alten.

Der ASUS ZenFone Zoom S Bloggerwalk mit meinem ASUS ZenFone Zoom S

Wir zwei genießen nun also glücklich unsere Zeit zusammen. Doch als ich dachte, besser könnte es nicht werden, ja, da erfahre ich vom zweiten Date: Ein Citytrip nach Düsseldorf zu Plattform Fashion! Schon nach so kurzer Zeit treten wir zusammen eine Reise an und erkunden gemeinsam die Stadt.

So hieß es also letztes Wochenende: auf nach Düsseldorf zum ASUS Citytrip. Doch ich war nicht alleine und so konnten die liebe Tanja von fleurrly.com und ich ein Doppeldate genießen 😉 Zu zweit bzw. zu viert macht doch alles gleich noch viel mehr Spaß. In Düsseldorf angekommen, wurde unser Doppeldate allerdings schnell zu einer ganzen Date Gang, denn im Hotel stießen Clara, Jaqueline und Kate mit ihren neuen zu uns.

ASUS ZenFone Zoom S Photowalk durch Düsseldorf

Dank unserer Partnervermittlung „styleranking“ hatten wir einen abwechslungsreichen Tagesplan, der mit einem Photowalk durch Düsseldorf begonnen hat. An verschiedenen Fotospots wurden wir mit den vielseitigen Kamerafunktionen unserer neuen ASUS ZenFone Zoom S Smartphones bekannt gemacht. Schritt für Schritt verliebte ich mich immer mehr, denn bei meinem neuen lege ich vor allem Wert auf innere Werte. Das ASUS ZenFone Zoom S sieht nicht nur elegant aus, nein, es hat auch einiges auf dem Kasten. Die lichtstarke ƒ/1,7-Blende, 1,4μm große Pixel, die besonders lichtempfindliche ASUS SuperPixel-Technologie und der hochwertige Sony-Kamerasensor sorgen in der Hauptkamera für optimal ausbalancierte Foto- und 4K-Videoaufnahmen bei jedem Licht und in jeder Umgebung!

Stell dir vor, es kann mir sogar die Sterne vom Himmel holen! Denn dank dem 2,3x optischen sowie 12x digitalen Zoom kann ich auch weit entfernte Objekte so gut fotografieren wie Dinge, die direkt vor mir sind.

Die Plattform Fashion mit ASUS

Nach diesem romantischen Photowalk wurde ich zur 3D Fashionshow von Lexus ausgeführt. Als wir das Modezelt betraten, wurden wir mit leckeren Getränken und süßen Leckereien überrascht. Um uns die Zeit bis zur Show zu vertreiben, begutachteten wir die neuen Produkte am ASUS Stand. Schauen darf man ja, nur gegessen wird zu Hause 😉

Allerdings war ich noch so frisch verliebt, dass ich mich für kein anderes Smartphone interessiert habe. Aber die super coolen Laptops und Smartwatches haben mir es dann doch angetan. Wer weiß? Vielleicht zieht ja auch bald noch ein Familienmitglied von meinem Neuen bei uns ein. 😉

Als endlich die Show startet bin ich geflasht! Kleidung die aus einem 3D Drucker kommt? Einfach der Hammer! Die extravaganten Kleidungs- und Schmuckstücke waren zwar nicht alltagstauglich, aber für die Fashion Show genau richtig. Wir sind nicht mehr aus dem Staunen rausgekommen und die Show war viel zu schnell vorbei.

P.S. Die Bilder der Fashion Show wurden mit dem ASUS ZenFone Zoom S gemacht

Glamouröser Abschluss meines ASUS Dates

Auch nach der Show war von Langeweile keine Spur, denn vor dem Start der finalen Evening Show ging es noch zum leckeren Burger Dinner! Ich liebe Burger! Und dann noch diese unglaublich leckeren Süßkartoffel Pommes – ach, ich schmelze dahin.

Während sich bei mir nach dem Essen so langsam eine angenehme Schwere und Müdigkeit breitmachte, blieb das ASUS ZenFone Zoom S noch immer fit. Natürlich hatte auch mein Smartphone einiges an Akkuleistung verbraucht, aber trotzdem waren nach diesem anstrengenden Tag noch 50 % übrig. Statt einem Espresso gibt es für mein Smartphone etwas Power von meiner Powerbank. Wow! Schon nach 10 Minuten hat das ASUS ZenFone Zoom S fast wieder 100%. Oh je, das kann ja heiter werden, niemals müde und wenn, dann schon nach einem kurzen Powernap wieder absolut fit. Da muss ich wohl noch etwas üben, bis ich bei so viel Power mithalten kann 😉

Nach dem Essen ging es dann noch zur Unique Fashion Show – dem krönenden Abschluss des Dates. Hier passt nicht nur der Name, sondern auch die ganze Kollektion perfekt zu mir: Glitzer, Glamour und viel rosa. Besser hätte dieses Date nicht enden können.

Müde und glücklich falle ich in mein Bett und werfe meinem neuen neben mir einen letzten Blick zu – immer noch voller Power, immer noch genauso elegant, schlank und stark, wie am Morgen.

Ach, bin ich froh, dass ich dich gefunden habe! Ich hoffe unsere Lovestory wird noch lange rosarot und romantisch bleiben!

Pics by Fleurrly

Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

51 comments on “ ASUS Lovestory – der ASUS City Trip mit meinem Neuen