Angel-Hanger

Hi Uniques,
heute gibt es mal ein ganz schnelles und einfaches DIY. Da ich immer öfter auf Instagram Leute sehe, die einen Teil ihrer Kleidung auf Kleiderstangen hängen, habe ich mir ein passendes DIY überlegt. Auf den Kleiderstangen hängen ja meist die, ich sag mal etwas repräsentativeren Sachen. Schließlich, will man allen die das Zimmer betreten zeigen, was für schöne Klamotten man hat, sprich der Einhorn-Onesie wird eher unsichtbar im Schrank verstaut 😀
Aber warum sollen denn nur die Kleider repräsentativ sein und nicht auch die Bügel?
Oft sehe ich auf den Instagrambildern dünne instabile Drahtbügel, die schlicht sind aber eben nichts Besonderes. Deswegen habe ich sehr lange nach Bügeln gesucht die mir gefallen. Nach einiger Zeit bin ich auf die Loft Bügel von Wenko gestoßen. Diese sind zwar an sich schon echt schön, aber haben eben immer noch nicht das gewisse Etwas.
Passend zu meiner Wand-Deko habe ich mir deswegen silberne Flügel aus Draht und Gewebestoff bestellt. Diese habe ich dann einfach mit der Heißklebepistole an den Bügeln befestigt und fertig sind meine Angel-Hanger. Das schwerste an diesem DIY ist eigentlich die Bügelauswahl 😀
Natürlich kann man statt den Flügeln auch etwas anderes nehmen, z.B. eine Krone.
Wie gefallen euch meine Bügel? 😉
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

11 comments on “Angel-Hanger