Fitnessraum / Fitnessroom*

Hi Uniques,
FlagGermanySmall
sicher haben sich viele von euch wie jedes Jahr den Vorsatz genommen mehr Sport zu machen oder sich besser zu ernähren, wer von euch hält diesen Vorsatz immer noch durch? 😉
Falls ihr schon anfangt nachzulassen habe ich heute den perfekten Tipp für euch. In der Blog Box von November war ein Gutschein von fitnessraum.de für eine Jahresmitgliedschaft enthalten. Dort kann man zu Hause fast ganz ohne Hilfsmittel trainieren. Natürlich ist es bequemer, wenn man eine Yoga Matte hat, auf der man die Übungen machen kann. Zudem sind für einige Übungen Gewichte empfohlen, doch stattdessen kann man auch Wasserflaschen verwenden. 
Fitnessraum.de könnt ihr sowohl auf eurem Laptop, als auch auf eurem Handy verwenden. Es gibt über 700 (!!) Kurse und ca. 20 verschiedene Sportarten. Außerdem könnt ihr euch verschiedene Challenges aussuchen, die dann über 30 Tage gehen. Ich habe bis jetzt die Bauch-Weg-Challenge getestet. Dabei trainiert man 3-4-mal die Woche zwischen 15 und 30 min. Da das Training immer nur so kurz ist, gibt es also kaum Ausreden 😉 Sollte man dann mal mehr Zeit haben gibt es natürlich auch längere Kurse.
Fehlt auch dir manchmal die Motivation? Dann lass dir eine Schweinehund Email schicken, diese erhält man nach 4 Tagen Faulheit. :O
Außer dem vielseitigen Training gibt es begleitende Essenspläne bzw. –vorschläge.
Ich muss sagen, dass ich total begeistert bin von der Vielfältigkeit der Kurse. Ich bin gespannt wie lange ich meinen Vorsatz einhalte, aber immerhin einen Monat habe ich ja schon fast 😉
Kennt ihr fitnessraum.de? Wie haltet ihr euch fit?
FlagUnitedKingdomSmall
Certainly, many have taken the intent as every year to do more sport or to eat better food, which one of you is still holding on to this intention? 😉
If you already fall off I have the perfect tip for you today. In the Blog Box from November a voucher from fitnessraum.de for a one year membership was included. There you can train at home almost without any additive. Of course, it is more convenient if you have a yoga mat, where you can do the exercises at. In addition, for some exercises weights are recommended, but instead you also could take water bottles.
Fitnessraum.de can be used on your laptop, as well as on your mobile phone. There are more than 700 (!!) courses and 20 different sports. Also, you can pick and choose different challenges that go over a period 30 days. I have tested the tummy challenge so far. Here you train 3-4 times a week, 15 to 30 min. Since the training only lasts so short so there are hardly excuses 😉 If you have more time, there are also long courses.
Do you also sometimes lack motivation? Then you can let write your weaker self a reminder email, this is obtained after 4 days laziness. :O
Apart from the versatile training there are accompanying meal plans or suggestions.
I must say that I am absolutely amazed with the variety of courses. I wonder how long I’m keeping my intent, but I already got nearly one month;)

 

Do you know fitnessraum.de? How do you stay fit?
 
Signatur
 
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

6 comments on “Fitnessraum / Fitnessroom*

  • An meinen Ernährungsplan halte ich mich noch, allerdings fange ich jetzt auch erst mit meinem Fitnesstudio-Training an, nachdem ich Anfang des Jahres noch krank war. Ich bin gespannt, wie lange ich durchhalte. Ich bin allerdings bei McFit, eine Freundin und zwei Kumpel sind auch dort, denn wenn man mit anderen dort hingeht, lässt man sich eher nochmal mitschleppen, als wenn man das allein macht! Bisher habe ich nur 2 Probemonate (durch einen Gutschein bekommen), mal sehen, ob ich es danach verlängere..
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

  • Liebe Sassi.
    Ich danke dir für dein liebes Feedback. Ich bin auch froh, dass ich ein neues Buch beginne und doch nicht ganz aufhöre, eine Spontanentscheidung. Ich habe schon immer unliebsame Dinge angesprochen, denn leider ist das Leben nicht nur Glück, es gibt auch die steile Achterbahn in den Schatten. Das ist das Leben, dass musste ich zu akzeptieren lernen.

    Ich wollte gerne Schwangerschaftsgymnastik machen aber im Moment ist mir das leider nicht möglich. Finde die Idee die dahinter steckt sehr gut, denn ich bin kein Fitnesscentertyp. Vielleicht probiere ich es nach dem Wochenbett aus.

    Ich drücke dich ganz lieb.