Seaband

 
Hi Uniques,
kennt ihr das auch? Ihr fahrt länger mit dem Auto oder fliegt in den Urlaub und damit die Zeit schneller vergeht wollt ihr ein paar Zeitschriften lesen, aber euch wird dabei total schlecht?
Dann kommt hier ein superguter Tipp:
 


Wie ihr auf dem ersten Bild seht arbeiten die Armbänder mit Akkupressurpunkten. Der weiße Punkt hat nach innen eine Wölbung und übt so Druck aus. Das Armband wird zwei Fingerbreit vom Handgelenk getragen um den besten Effekt zu erreichen.
Es ist angenehm zu tragen und fühlt sich eigentlich wie ein Schweißband an, nur mit super Effekt.
Kaufen könnt ihr die Bänder am besten im Internet, wo sie auch in verschiedenen Farben erhältlich sind.
 
Viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem eine angenehme Reise
 
 
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments on “Seaband