Black-White-Gold 

 
 
 


Hi Uniques,
heute kommt mal wieder ein Post. Zuerst einmal tut es mir wirklich leid, dass in letzter Zeit nur sehr unregelmäßige Posts kamen. Das lag vor allem daran, dass ich in meiner Klausuren Hochphase war.
Doch nach morgen habe ich nur noch 2 übrig und wieder mehr Zeit
Heute gibt es mal wieder einen Post zum Thema Kuchen. Ich habe einen zweiten Cake Pops Versuch gestartet.
Diesmal jedoch nicht knallig bunt, sondern eher schlicht und schick.
Ich habe einfach einen Schokokuchenteig gemacht und in meinem Cake-Pop-Maker zu Kugeln gebacken. Währenddessen habe ich schon einmal weiße und schwarze Candy Melts geschmolzen (könnt ihr in dem vorderen Glas sehen). Zudem habe ich mich noch für goldenes Glitzerpulver (essbar) entschieden.
Dann habe ich mir drei verschieden Verzierungsmöglichkeiten für euch überlegt
1. Glatt glasieren( weiß oder schwarz) und eine Praline kurz bevor die Schokolade ganz hart ist draufsetzten. Sollte es nicht halten könnt ihr wie bei meinem weißen Cake Pop auch einen Zahnstocher verwenden. Ich habe mich für einen mit Glitzersteinchen entschieden.
2. Glatt glasieren und komplett hart werden lassen. Dann mit einer Gabel in die weiße/ dunkle Schokolade tauchen und über dem Cake Pop hin und her schwenken.
3. Glatt glasieren und sobald die Schokolade etwas angetrocknet ist mit der Gabel in kurzen Abschnitten nach oben fahren und dann die Gabel wegziehen (Zupfeffekt)
Damit das Ganze noch schöner aussieht habe ich noch etwas Gold-Glitter-Pulver drüber gestreut.
Welches Design gefällt euch am besten?
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

2 comments on “Black-White-Gold