Garnier Fructis Haarpflege *


 
Hi Uniques,
heute gibt es mal wieder einen Produkttest, diesmal von zwei Garnier Fructis Produkten.
Beide sind Haarpflegeprodukte, die nach dem Duschen in das handtuchtrockene Haar einmassiert werden. 
Tipp:
Bei der Anwendung sollte man jedoch darauf achten, dass Produkt nur in den Haarlängen anzuwenden, da ansonsten das Haar etwas beschwert werden kann. 
Nun zuerst einmal zum „Schaden Löscher Seidige Versiegelung“.
Was Garnier sagt:
Tägliches Bürsten, Föhnen, Glätten und Färben hinterlassen Haarschäden und trockenes, raues Haar. Doch das ist kein Grund, seine Pflege-Routine aufzugeben – denn strapazierte Haare freuen sich jetzt über die Schaden Löscher SEIDIGE VERSIEGELUNG CREME-KUR. Sie repariert stark beanspruchtes Haar und lässt es in neuem Glanz erstrahlen – ganz ohne Ausspülen.
Dank des natürlich gewonnenen Proteins Photo-Keratin werden einzelne Fasern des Haarmantels aufgefüllt und „versiegelt“. Die thermoverschließende Substanz bietet zudem intensiven Schutz bis zu 230°C, perfekt für alle Glätteisen- und Lockenstab-Liebhaberinnen.
Mein Ergebnis:

Schaden Löscher Seidige Versiegelung ist ein wirklich tolles Produkt, das ausnahmsweise mal nicht in der Dusche, sondern erst im Handtuchtrockenen Haar angewendet wird. Dadurch bleibt die Pflege lange erhalten und kann vor allem über Nacht gut in die Haare einziehen. Natürlich kann es auch direkt vor dem Föhnen verwendet werden, welches dann jedoch etwas länger dauert. Zudem riecht das Produkt wirklich sehr gut, sobald man den Deckel öffnet. Es lässt sich leicht Dosieren und gut in die Haare einmassieren. Dabei zieht es schnell ein und macht das Haar geschmeidig. Außerdem wirken die Haare nun wieder gepflegt und gesund.

Meiner Meinung ein tolles Produkt, das sofortige Wirkung zeigt, schnell einzieht, gut duftet und die Haare wunderbar gepflegt aussehen lässt.
Bye, Bye Haarschäden! Hallo Schadenlöser!
 
Jetzt zu der zweiten Haarpflege „Fructis Prachtauffüller Üppige Föhn-Pracht“
Was Garnier sagt:
Voluminöses und prachtvolles Haar zum Verlieben – dafür steht der Fructis Prachtauffüller. Mit seinem Fibra-Cylane™ Molekül füllt er die Haarfaser auf und verdichtet sie dadurch fühlbar, sichtbar und messbar.
It’s getting hot in here – mit dem Prachtauffüller-Neuzugang
Prachtauffüller Üppige Föhn-Pracht stärkt die Haarfaser von innen und schützt sie durch die Bildung einer Schutzschicht von außen. Durch die Hitzeschutz-Formel ist sie außerdem ideal für voluminöse Föhn-Stylings mit der Rundbürste geeignet. Das Ergebnis ist ein wunderschöner, üppiger Look zum Verlieben – und Föhnen ohne schlechtes Gewissen.
 
Mein Ergebnis:

Fructis Prachtauffüller Üppige Föhn-Pracht ist ein weiterer Volltreffer von Garnier. Genau wie der Schadenlöscher wird das Produkt nach dem Duschen in das handtuchtrockene Haar eingeknetet. Wie versprochen fühlen sich die Haare nach dem schnellen Einziehen dicker und fülliger an. Durch den zusätzlich enthaltenen Hitzeschutz wird das Haar auch beim ausführlichen Stylen nicht angegriffen. Zudem riecht das Produkt wirklich sehr gut, sobald man den Deckel öffnet. Es lässt sich leicht Dosieren (ca. haselnussgroßer Kleks) sollte jedoch nicht in die Kopfhaut einmassiert werden, da dann die Haare etwas platt wirken. Die Haaren wirken dick, gepflegt und voluminös.

Meiner Meinung nach ein tolles Produkt, das sich vor allem für Mädels mit feinen Haaren eignet.
Bye, Bye plattes dünnes Haar! Hello, Haarfülle!
 

 

Insgesamt zwei echt tolle Produkte, von denen ich wirklich überzeugt bin, wie ihr vielleicht merkt 😉
Habt ihr auch eines der beiden Produkte? Wenn ja wie findet ihr es? 
 
 
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.