Weisheitszähne


Hi Uniques,
am Freitag habe ich meine Weisheitszähne rausbekommen. Natürlich informiert man sich vorher bereits, wie man den Schmerz möglichst verringern und die Heilung beschleunigen kann. Viel tun kann man eigentlich nicht wirklich, außer kühlen, kühlen, kühlen…. von innen (Eiswürfel aus Kamillentee, Eis) und von außen (Cool-Packs). Der Schmerz kann natürlich mittels Schmerzmitteln verringert werden, die jedoch meist sowieso verschrieben werden.
Gut ist es auch, wenn man sich im Voraus einige leckere Smoothies kauft oder selbst Rezepte ausdenkt. Doch nicht nur Smoothies sind super, sondern eigentlich alles, was mit einem Strohhalm oder einem kleinen Löffel gegessen werden kann. Nur Rohmilchprodukte sollten in den ersten 24h gemieden werden.
Bei der OP selbst, kann man zwischen drei Arten unterscheiden:
1. örtliche Betäubung
2. Sedierung (Dämmerschlaf)
3. Vollnarkose
 
Ich habe mich für die Sedierung entschieden. Hierbei bekommt man ein Mittelchen, das einen leicht benommen machen soll. Ehrlich gesagt kann ich mich jedoch an keine Sekunde der OP erinnern. Also wirklich top.
So alles schön und gut, die OP ist geschafft doch was nun.
Das wichtigste ist eine Begleitperson, die euch dann nach Hause fährt.
Zu Hause hatte ich mir bereits eine DVD Kollektion zusammengestellt und mich mit Zeitschriften aus gestattet (für die Kühlpausen).
Zwischendrin sollte man immer wieder mit Kamillentee spülen.
Auch etwas Bewegung, wie ein kleiner Spaziergang oder ein Ausflug zur Eisdielen tun wirklich gut, einfach um den Kreislauf etwas in Schwung zu bringen.
Nach einiger Zeit kann es dann doch etwas langweilig werden, aber es gibt ja noch das liebe Internet 😀
Etwas Online Shopping kann auch aufmuntern. Bei meiner Internetsuche habe ich eine tolle neue Seite entdeckt, und gleich zugeschlagen
Die Seite ist ein Ableger von Zalando und heißt Zalando Lounge. Hier gibt es jeden Tag neue Sale Aktionen zu tollen Designern.
Schaut vorbei!

Doch irgendwann geht auch die Schwellung zurück und der Schmerz nimmt ab. Das sollte so in etwa ab dem vierten Tag beginnen. Der Dritte ist der Hochpunkt, wenn ihr den geschafft habt wird es besser.

Für noch genauere Infos zu all euren Fragen habe ich hier eine tolle Seite gefunden. Ansonsten könnt ihr natürlich auch einfach euren Chirurgen befragen.


 

Gute Besserung Hamsterbäckchen 😉
Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

2 comments on “Weisheitszähne